SUPER EDITION #4, IN COOPERATION WITH EKKISONS ART SPACE REYKJAVIK AND ON SITE, FREITAG 11. DEZEMBER 2015

Live Übertragung der Eröffnung in Wien / Reykjavik

EDITION #4 – Heft in limitierter Auflage (100 Stk)

61 – Birgit Knöchl

62 – Melanie Ender

DSC0753

63 – Rainer Nöbauer

64 – Sophie Dvorák

65 – Andreas Nader

66 – Katarina Schmidl

67 – Lena Lapschina

68 – Anna Khodorkovskaya

69 – Thomas Kwapil

70 – Julia Wallisch

Trennseiten

72 – Freyja Eilíf

73 – Guðbjartur Þór Sævarsson

74 – Guðrún Heiður Ísaksdóttir

75 – Halla Birgisdóttir

76 – Heiðrún Gréta Viktorsdóttir

77 – Hildur Ása Henrýsdóttir

78 – Sigríður Þóra Óðinsdóttir

79 – Sigurdur Ámundason

80 – Viktor Pétur Hannesson

Mit der Serie EDITION haben wir unsere Tätigkeit als Ausstellungsraum um ein Abendprogramm zwischen Portfoliopräsentation und kommunikativer Praxis erweitert. In der EDITION #3 fand ein Austausch mit dem Kunstraum SELECTO PLANTA BAJA aus Los Angeles statt. Mit der EDITION #4 setzten wir den internationalen Austausch fort. Wir zeigen gemeinsam mit dem EKKISENS Art Space in Reykjavik 20 Positionen zeitgenössischer Kunst aus Island und Wien. Zwei Ausstellungen in zwei Städten, die gleichzeitig stattfinden und durch eine Videoschaltung miteinander in Verbindung gesetzt werden.

EKKISENS ist ein Artist Run Space mit dem Ziel aufstrebende isländische und internationale KünstlerInnen in Reykjavik zu zeigen. Zusätzlich kuratiert EKKISENS Ausstellungen als Zwischennutzung in leerstehenden Gebäuden. Der Name hat angeblich seinen Ursprung in einem alten dänischen Schimpfwort, welches die frühere Besitzerin des Hauses, Helga Friðrika Bæringsdóttir, oft verwendete. EKKISENS wurde von deren Ururenkelin und Künstlerin Freya Eilíf 2014 gegründet. Der Ausstellungsraum ist im Untergeschoß eines Hauses auf deren oberer Ebene Eilifs Großmutter Didda wohnt. EKKISENS wird von Freyja Eilíf Logadóttir in Zusammenarbeit mit Heiðrún Gréta Viktorsdóttir geführt.

REYKJAVIK
Anton Logi Ólafsson
Freyja Eilíf
Guðbjartur Þór Sævarsson
Guðrún Heiður Ísaksdóttir
Halla Birgisdóttir
Heiðrún Gréta Viktorsdóttir
Hildur Ása Henrýsdóttir
Sigríður Þóra Óðinsdóttir
Sigurdur Ámundason
Viktor Pétur Hannesson

WIEN
Birgit Knoechl
Melanie Ender
Rainer Nöbauer
Sophie Dvorák
Andreas Nader
Katarina Schmidl
Lena Lapschina
Anna Khodorkovskaya
Thomas Kwapil
Julia Wallisch

In Zusammenarbeit mit EKKISENS und on site
www.ekkisens.wordpress.com
www.onsite-artprojects.com